forum Ausgabe 3/2022

Gesundes Arbeiten

Ob im Büro oder auf der Baustelle, in Gesundheitswesen oder Pflege – gesundes Arbeiten ist für alle Betriebe und Branchen entscheidend. Denn nur wenn die Beschäftigten fit und motiviert sind, können Unternehmen produktiv und erfolgreich sein. Wie sieht der gesunde Arbeitsplatz der Zukunft aus? Was können die Mitarbeitenden tun, um die eigene Gesundheit zu fördern? Und welche Verantwortung übernehmen die Unternehmen?

Autorinnen und Autoren:

Gabi Stief, Dr. Ulrike Gebhardt, Claudia Füßler, Dr. Silke Heller-Jung, Christine Probst, Jan Gömer, Martin Dutschek, Dr. Andrea Exler.

Interesse am forum?

Sie möchten unser Magazin näher kennenlernen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an das Redaktionsbüro beim Medizinischen Dienst Bund.

Leseproben

  • Inhaltsverzeichnis forum 3-2022

    Inhaltsverzeichnis

    Download PDF (97 KB)

  • Wie gesund ist die Arbeitswelt 4.0.?

    forum

    Die Arbeitswelt wandelt sich – nicht erst seit der Corona-Pandemie. Fortschritte beim Arbeitsschutz, zunehmendes Gesundheitsbewusstsein, Digitalisierung, älter werdende Mitarbeitende – wie steht es hierzulande um die Gesundheit in Unternehmen? Beitrag von Gabi Stief, freie Journalistin, im forum 3-2022.

    Download PDF (138 KB)

  • Ein Fall für den Medizinischen Dienst

    forum

    Wer berufstätig ist und erkrankt, für den gelten unterschiedliche gesetzliche Regelungen. In welchen Fällen kommt der Medizinische Dienst ins Spiel? Und nach welchen Kriterien erfolgt eine Begutachtung bei Arbeitsunfähigkeit, Reha oder Hilfsmitteln? Beitrag von Christine Probst, Medizinischer Dienst Sachsen-Anhalt, und Jan Gömer, Medizinischer Dienst Nord, im forum 3-2022.

    Download PDF (159 KB)

  • Psychologische Sicherheit stärkt Effizienz und Gesundheit

    forum

    Wer gut im Team arbeitet, ernstgenommen wird und ohne Angst seine Meinung äußern kann, fühlt sich wohl, ist motiviert, womöglich seltener krank und erzielt gute Arbeitsergebnisse. Vom Konzept der psychologischen Sicherheit können Unternehmen und Beschäftigte profitieren. Beitrag von Martin Dutschek, Medizinischer Dienst Niedersachsen, im forum 3-2022.

    Download PDF (147 KB)

  • Digitale Helfer für die Pflege

    forum

    Digitale Pflegeanwendungen (DiPA) sollen helfen, Beeinträchtigungen der Pflegebedürftigen zu mindern, die Selbstständigkeit länger zu erhalten und die Kommunikation mit pflegenden Angehörigen und Pflegefachkräften zu verbessern. Was plant der Gesetzgeber? Beitrag von Christian Beneker, freier Journalist, veröffentlicht im forum 3-2022.

    Download PDF (140 KB)

  • Haben wir in der Medizin ein Problem der Überversorgung?

    forum

    Schnelle Verordnung von Antibiotika, OPs bei Rückenschmerzen – werden in Deutschland zu viele Behandlungen durchgeführt, die nicht sein müssten und Patienten schaden können? Interview mit Prof. Dr. Martin Scherer, Direktor des Instituts und der Poliklinik für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, von Uwe Hentschel, freier Journalist, veröffentlicht im forum 3-2022

    Download PDF (152 KB)

  • Achtsam statt gewaltsam in der Pflege

    forum

    Gewalt in der Pflege hat viele Facetten – sie kann sich gegen Pflegebedürftige ebenso richten wie gegen pflegende Angehörige oder professionell Pflegende. Der Medizinische Dienst unterstützt die bundesweite Kampagne „Pflege.Kräfte.Stärken“, die für das Thema sensibilisieren möchte. Beitrag von Dr. Andrea Kimmel, Medizinischer Dienst Bund, und Elise Coners, Medizinischer Dienst Nord, im forum 3-2022.

    Download PDF (165 KB)

  • Die Rettung kommt aus der Luft

    forum

    In der Medizin sind eine schnelle Versorgung und Diagnostik oftmals lebensrettend. Der Einsatz von unbemannten Luftfahrzeugen – sogenannten Drohnen – kann dabei künftig an Bedeutung gewinnen. Beitrag von Nina Speerschneider, Journalistin, veröffentlicht im forum 3-2022.

    Download PDF (142 KB)

Ihre Ansprechpartnerin

Dorothee Buschhaus

Dorothee Buschhaus

Redakteurin der Gemeinschaft der Medizinischen Dienste
Tel: +49 201 8327 137
E-Mail: