Im Zuge der Umsetzung des MDK-Reformgesetzes, das 2020 in Kraft getreten ist, wurden die 15 Medizinischen Dienste der Kranken-versicherung (MDK) aus der Trägerschaft der Krankenversicherung gelöst und Mitte 2021 umbenannt in „Medizinischer Dienst [Land]“.
Der Medizinische Dienst Bund wurde zum 1. Januar 2022 errichtet. Dieser wird von den 15 Medizinischen Diensten in den Ländern getragen und ist Rechtsnachfolger des „Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V.“ (MDS).

Satzung, Organigramm, Leitbild, Fortbildung

  • Leitbild des MDS

    Der Medizinische Dienst Bund, der am 1. Januar 2022 errichtet worden ist, tritt in die Rechtsnachfolge des bisherigen MDS. Derzeit orientiert sich der Medizinische Dienst Bund am Leitbild des vormaligen MDS, das aufgrund der neuen Struktur und der erweiterten Aufgabenstellung des Medizinischen Dienstes Bund weiterzuentwickeln ist.

    Download PDF (488 KB)

  • Satzung des Medizinischen Dienstes Bund

    Download PDF (240 KB)

  • Organigramm des Medizinischen Dienstes Bund

    Download PDF (144 KB)

  • Richtlinie „Unabhängige Ombudsperson (UOP-RL)“

    Richtlinie

    Download PDF (522 KB)

  • Fort- und Weiterbildung im Medizinischen Dienst - Seminarprogramm des MDS 2022

    Broschüre

    Der Medizinische Dienst Bund ist zum 1. Januar 2022 errichtet worden. Er tritt in die Rechtsnachfolge des bisherigen MDS.

    Download PDF (756 KB)

  • Richtlinien über die Grundsätze der Fort- und Weiterbildung im Medizinischen Dienst

    Richtlinie

    Download PDF (57 KB)