Wir sind bunt!

Über uns

Der Medizinische Dienst Bund ist eine medizinische und pflegefachliche Expertenorganisation in der Trägerschaft der 15 Medizinischen Dienste in den Ländern. Er koordiniert die fachliche Arbeit, um die Begutachtung und Beratung nach bundesweit einheitlichen Kriterien sicherzustellen, und vertritt die Interessen der Medizinischen Dienste auf Bundesebene.

Presse & Aktuelles

  • „Gesundheitssystem unter Druck – wie sichern wir die Versorgungsqualität?“ Unter diesem Motto findet heute in Berlin der 4. Kongress des Medizinischen Dienstes statt. Globale Krisen bestimmen die Debatte: politische Instabilität und Krieg, Klimakrise, Pandemien, Migration, Demografie. Die Gesellschaft ist gefordert, diese Belastungen zu meistern. Eine verlässliche Daseinsvorsorge in Medizin und Pflege stärkt den sozialen Frieden. Gemeinsam mit Fachleuten aus Politik, Gesundheit und Pflege diskutiert der Medizinische Dienst Lösungswege, damit der Anspruch der Versicherten auf eine gute Versorgungsqualität in Zeiten multipler Krisen erfüllt werden kann.

     

  • „Gesundheitssystem unter Druck – wie sichern wir die Versorgungsqualität?“: Unter diesem Motto fand heute der 4. Kongress des Medizinischen Dienstes in Berlin statt.

  • Der Medizinische Dienst Bund hat die Richtlinien zur Qualitätssicherung der Qualitätsprüfungen von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen (QS-RL QP) überarbeitet. Die Richtlinien wurden am 4. Januar 2024 vom Medizinischen Dienst Bund erlassen und am 30. Mai 2024 vom Bundesministerium für Gesundheit genehmigt. Sie treten am 5. Juni 2024 in Kraft.

Kongress des Medizinischen Dienstes 2024

Unter dem Motto „Gesundheitssystem unter Druck – wie sichern wir die Versorgungsqualität?“ fand in Berlin am 5. und 6. Juni 2024 der 4. Kongress des Medizinischen Dienstes statt. Impressionen vom Kongress in Bild und Ton gibt es auf der gemeinsamen Internetseite der Medizinischen Dienste.

Zu den Kongress-Impressionen

forum – das Magazin des Medizinischen Dienstes

Zum Scrollen und Blättern, auf eigener Homepage und als gedrucktes Heft: Das Magazin forum präsentiert sich als gelungener Mix aus journalistisch aufbereiteten Fachbeiträgen, Features und Interviews zu aktuellen Themen und Trends rund um Gesundheitswesen und Pflege. Was plant die Gesundheitspolitik? Wie geht es weiter in der Pflege? Welche Aufgaben erfüllen die Medizinischen Dienste?

Weitere Infos

Der IGeL-Monitor: Gut informiert entscheiden

Es gibt medizinische Leistungen, die Versicherte in ärztlichen Praxen selbst bezahlen müssen. Diese Leistungen heißen Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL). Der IGeL-Monitor des Medizinischen Dienstes Bund bewertet Nutzen und Schaden dieser Leistungen nach den Prinzipien der Evidenzbasierten Medizin, damit sich Versicherte gut informiert entscheiden können. Neben den IGeL-Bewertungen gibt es weitere Informationen rund um das Thema IGeL.

Zum IGeL-Monitor

Portal der Medizinischen Dienste

Weitere Informationen für Versicherte und Leistungserbringer sowie Services für die Kranken- und Pflegekassen bietet das gemeinsame Internetportal der Medizinischen Dienste.

Portal der Medizinischen Dienste