Im Zuge der Umsetzung des MDK-Reformgesetzes, das 2020 in Kraft getreten ist, wurden die 15 Medizinischen Dienste der Kranken-versicherung (MDK) aus der Trägerschaft der Krankenversicherung gelöst und Mitte 2021 umbenannt in „Medizinischer Dienst [Land]“.
Der Medizinische Dienst Bund wurde zum 1. Januar 2022 errichtet. Dieser wird von den 15 Medizinischen Diensten in den Ländern getragen und ist Rechtsnachfolger des „Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V.“ (MDS).

Stationäre Leistungen

  • Richtlinie des Medizinischen Dienstes Bund „Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V (StrOPS-RL)“ inklusive aller Anlagen. Version 2022, vom BMG am 21. Juni 2022 genehmigt

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Download PDF (3,28 MB)

  • Anlagen 5a, 5b, 6a und 6b zur Richtlinie des Medizinischen Dienstes Bund „Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V (StrOPS-RL)“. Version 2022 im Änderungsmodus nach Maßgaben des BMG vom 21.06.2022

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Download PDF (2,23 MB)

  • Begutachtungsleitfaden „Begutachtungen des Medizinischen Dienstes gemäß der MD-Qualitätskontroll-Richtlinie“ - Stand 15.07.2022

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Der Begutachtungsleitfaden wurde am 15. Juli 2022 ergänzt um die SMB Nr. 35, 36, 37 und 38 in Anlage 1 (Seite 50 und 81–86).

    Download PDF (1,40 MB)

  • Begutachtungsleitfaden „DRG“

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Version 2022

    Download PDF (2,03 MB)

  • Begutachtungsleitfaden „Pauschalierendes Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)“

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Version 2022

    Download PDF (4,75 MB)

  • Endoskopische biliodigestive Diversionmittels Kunstoffconduit zur Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 und / oder Adipositas (EndoBarrier®)

    Gutachten / Nutzenbewertung

    Gutachten der Sozialmedizinischen Expertengruppe "Methoden- und Produktbewertung" (SEG 7) zu EndoBarrier aus dem Jahr 2015 (Aktualisierung des Primärgutachtens aus 2014) Aktuelle Information: Am 22.01.2018 hat das Bfarm eine dringende Sicherheitsinformation zu EndoBarrier von GI Dynamics Inc. herausgegeben: "Am 12. November wurde das CE-Kennzeichen für die EndoBarrier-Gastrointestinalauskleidung (GI-Auskleidung) mit Applikationssystem zurückgezogen". Die Sicherheitsinformation des Bfarm ist abrufbar unter https://www.bfarm.de/SharedDocs/Kundeninfos/DE/11/2018/00638-18_kundeninfo_de.html (Link kopieren und in Browser einfügen)

    Download PDF (854 KB)

  • Arbeitshilfe „Begutachtung des OPS-Komplexkodes 8-977 Multimodal-nichtoperative Komplexbehandlung des Bewegungssystems“

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Diese Arbeitshilfe gibt Hinweise zur Beurteilung der Notwendigkeit einer vollstationären multimodal-nichtoperativen Komplexbehandlung des Bewegungssystems im Krankenhaus sowie zu den Mindestmerkmalen des OPS 8-977. Stand: 25.02.2020

    Download PDF (807 KB)

  • Arbeitshilfe „Begutachtung des OPS-Komplexkodes 8-918 Multimodale Schmerztherapie“

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Die Arbeitshilfe gibt Hinweise zur Beurteilung der Notwendigkeit einer vollstationären multimodalen Schmerztherapie sowie zu ausgewählten Kriterien des OPS 8-918 (Struktur-und Leis-tungsmerkmale). Stand: Endfassung vom 28.11.2017 mit Ergänzung vom 25.04.2019

    Download PDF (764 KB)

  • Begutachtungsleitfaden Adipositas-Chirurgie (Bariatrische und Metabolische Chirurgie) bei Erwachsenen

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Download PDF (1,22 MB)

  • Empfehlungen zur Notwendigkeit einer nephroprotektiven Infusionsbehandlung vor und nach Gabe von konventionellen Röntgenkontrastmitteln

    Richtlinien / Grundlagen der Begutachtung

    Download PDF (215 KB)