Der Medizinische Dienst Bund

Name Medizinischer Dienst Bund (KöR)
Aufgaben Der Medizinische Dienst Bund ist die Interessensvertretung seiner Träger – der 15 Medizinischen Dienste in den Ländern – auf Bundesebene. Zu seinen Aufgaben gehört die Koordinierung der fachlichen Arbeit der Medizinischen Dienste. Der Medizinische Dienst Bund erlässt für die Tätigkeit der Medizinischen Dienste im Bereich der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung Richtlinien, um die Begutachtung und Beratung nach bundesweit einheitlichen Kriterien sicher zu stellen. Der Medizinische Dienst Bund berät als medizinische und pflegefachliche Expertenorganisation die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung auf Bundesebene – insbesondere den GKV-Spitzenverband.
Sitz Essen
Gründung Der Medizinische Dienst Bund wurde zum 1. Januar 2022 als Rechtsnachfolger des MDS errichtet. Der MDS wurde 1989 als Medizinischer Dienst der Spitzenverbände der Krankenkassen e.V. (MDS) gegründet und ging am 1. Juli 2008 mit dem neuen Namen „Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS)“ in die Trägerschaft des GKV-Spitzenverbandes über. Im Zuge des Gesetzes für bessere und unabhängigere Prüfungen (MDK-Reformgesetz) wurde der MDS in den Medizinischen Dienst Bund, Körperschaft des öffentlichen Rechts, in Trägerschaft der Medizinischen Dienste in den Ländern, umgewandelt.
Rechtsform Der Medizinische Dienst Bund ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.
Träger des Medizinischen Dienstes Bund sind die 15 Medizinischen Dienste in den Ländern.
Dem paritätisch mit Frauen und Männern besetzten Verwaltungsrat des Medizinischen Dienstes Bund gehören ehrenamtliche Mitglieder aus der Selbstverwaltung der Krankenkassen und ihrer Verbände, Vertreterinnen und Vertreter aus Patienten- und Betroffenenorganisationen sowie Mitglieder aus Ärzteschaft und Pflegeberufen an.
Der Medizinische Dienst Bund steht unter der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Gesundheit.
Haushaltsvolumen 16,1 Mio. Euro (2022)
Finanzierung Umlagebasierte Finanzierung durch die Medizinischen Dienste in den Ländern und die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See.

Dokumente zum Thema

  • Für eine gute und gerechte Gesundheitsversorgung

    Infoblatt

    Kurzinformation zum Auftrag und zu den Aufgaben des Medizinischen Dienstes

    Download PDF (166 KB)

Ihr Ansprechpartner

Martin Melcer

Martin Melcer

Bereichsleiter Koordination/Kommunikation
Tel: +49 201 8327-111
E-Mail:

Letzte Änderung:

27.04.2022